Zuletzt Aktualisiert am 21. Februar 2024 von Axel Hilfinger

20. Februar 2024

SVBD – SV Tunsel 2:5 (1:2)

0:1 (13.) Henric Seger Foulelfmeter, 0:2 (17.) Marc Höfler, 1:2 (40.) Philipp Anton Foulelfmeter, 1:3 (51.) Marc Höfler, 2:3 (66.) Angelo Minardi, 2:4 (68.) Marc Höfler, 2:5 (71.) Dominic Ritzel

Schiedsrichter: Lukas Lipp (Freiburg)

Ganz schwacher Auftritt unserer Mannschaft gegen den wohl kommenden Bezirksligisten SV Tunsel, am Ende kassierte unser Team im vorletzten Testspiel eine klare 2:5 Niederlage. Nach einem  Witzelfer für die Gäste nach einem angeblichen Rempler durch Manuel Pfefferle in der 13. Minute zum 0:1,  erhöhten diese kurz darauf nach einem langen Ball durch deren Torjäger Marc Höfler auf 0:2. Sicherlich, es fehlten bei unserem Team einige Spieler, so kamen mit Philipp Wetzel, Jakob Walz bzw. Kevin Jurdt auch Spieler des Förderteams wieder zum Einsatz, trotzdem ließ  der Auftritt unserer Mannschaft an diesem Abend einfach viel zu wünschen übrig. Kurz vor der Halbzeit verkürzte Philipp Anton ebenfalls per Foulelfmeter auf 1:2. In der 2. Halbzeit waren die Gäste weiterhin der bessere Team und erhöhten durch Toptorjäger Marc Höfler auf 1:3. Angelo Minardi verkürzte in der 66. Minute auf 2:3, doch postwendend das 2:4 wiederum durch Marc Höfler. Der Schlusspunkt dann nur 3 Minuten später durch Gästespieler Ritzel zum 2:5, unser Team  viel zu passiv machte es den stark aufspielenden Gästen leicht bei allen Gegentoren.  Passend zum mehr als gebrauchten Auftritt unserer Mannschaft die schwere Verletzung bei Jakob Walz in der letzten Minute, als ihm sein Gegenspieler sicherlich unabsichtlich auf den Fuß stand und Jakob sich eine schwere Bänderverletzung zuzog. Gute Besserung an dieser  Stelle.  Am Samstag nun das letzte Testspiel unserer Mannschaft zu Hause gegen den Bezirksligisten Spvgg. Untermünstertal. Anstoß ist um 15.00 Uhr

17. Februar 2024

SF Buggingen/Seefelden – SVBD 1:1 (0:1)

0:1 (32.) Dominik Völkel, 1:1 (81.)

Schiedsrichter: Harald Rosenfelder (SV Sulzburg)

Im Vorbereitungsspiel bei der SF Buggingen-Seefelden fehlten unserem Trainerteam doch zahlreiche Spieler, da kam die Absage des SV Achkarren für das Spiel unseres Förderteam gerade recht. So erweiterten u.a. Kevin Röcker, Jakob Walz, Philipp Wetzel und Kevin Jurdt den Kader. Nach einer insgesamt ansprechenden ersten Halbzeit brachte Dominik Völkel unser Team in der 32. Minute mit 1:0 in Führung. Zur zweiten Halbzeit kamen dann gleich 6 neue Akteure bei uns zum Einsatz, eben auch unsere Spieler aus dem Förderteam. in der Schlussphase gelang den Gastgebern noch der 1:1 Ausgleich, dabei blieb es letztlich. Kommenden Dienstag empfängt unser Team den starken SV Tunsel zum nächsten Testspiel. Anstoß in Dottingen ist um 19.15. Uhr.

15. Februar 2024

Spvgg. Ehrenkirchen – SVBD 2 4:0 (2:0)

10. Februar 2024

SVBD – Bahlinger SC A-Junioren 2:1 (0:0)

0:1 (51.) Milan Weber, 1:1 (69.) Ardian Pfeiffer, 2:1 (73.) Ardian Pfeiffer

Schiedsrichter: Fabian Krause (SF Schliengen)

Im zweiten Testspiel siegte unsere Erste gegen die Verbandsliga A-Junioren des Bahlinger SC knapp mit 2:1. Unser Trainerteam musste auf Grund von Verletzungen, Krankheit und private Verhinderungen auf zahlreiche Spieler verzichten. So waren lediglich 14 Spieler einsatzbereit, darunter gar noch Kevin Röcker aus dem Förderteam. In einem abwechslungsreichen Spiel gingen beide Teams torlos in die Kabine. Kurz nach dem Seitenwechsel gelang den Gästen das 0:1. Nach einer Flanke durch Angelo Minardi glich dann Ardian Pfeiffer n der 69. MInute zum 1:1 aus.  KUrz darauf legte Philipp Anton den Ball quer auf Ardian Pfeiffer, der erneut traf zur 2:1 Führung, dabei blieb es am Ende auch. Am nächsten Samstag testet unsere Erste bei der SF Buggingen-Seefelden. Anstoß ist um 16.30 Uhr.

3. Februar 2024

Ergebnisse Blitzturnier beim FC Freiburg St. Georgen

Beim Blitzturnier beim FC Freiburg St. Georgen startete unser Team gleich im ersten Spiel über  über je 2 x 30 Minuten gegen den Tabellenführer der Verbandsliga FC Teningen. Unser Trainerteam Michele Borrozzino und Alex Kletner setzten insgesamt 20 Spieler in beiden Matches ein, so dass alle Spieler auf die volle Distanz kamen. Da unsere beiden Keeper der Ersten Kai Vogler (privat verhindert) und Gregor Spath (verletzt) nicht spielen konnten stand Philipp Henselmann im Tor.  Der vielleicht bald Oberligist und mit voller Kapelle spielende FC Teningen war im ersten Spiel überlegen und siegte am Ende klar mit 5:0.

Im zweiten Spiel gegen den ambitionierten Bezirksligisten FC Freiburg St. Georgen geriet unser Team 2 durch einen Freistoß mit 0:1 in Rückstand. Den Rückstand aber egalisierte dann Kevin Jurdt zum 1:1 noch vor der Halbzeit. In der zweiten Halbzeit gelang Ardian Pfeiffer die 2:1 Führung, doch die Gastgeber glichen noch zum 2:2 durch einen Kopfball aus, dabei blieb es letztlich. Kommenden Samstag empfängt unsere Mannschaft dann die A-Junioren des Bahlinger SC, souveräner Tabellenführer der Verbandsliga und wohl bald wieder Oberligist. Anstoß ist um 15.00 Uhr

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu.

Datenschutzerklärung