SVBD A – Spvgg. Buggingen/Seefelden A 4:5

0:1 (9.) 0:2 (13.), 0:3 (19.), 0:4 (35.), 1:4 (53.) Edmond Badalli, 2:4 (57.) Elias Karrer, 3:4 (62.) Edmon Badalli, 4:4 (65.) Edmond Badalli, 4:5 (74.)

Verrücktes Spiel unserer jungen A-Junioren Mannschaft, die am Ende gegen die Gäste von der Spvgg. Buggingen-Seefelden eine bittere 4:5 Niederlage hinnehmen musste. In der ersten Halbzeit erzielten die Gäste schon früh drei Tore und lagen mit 3:0 nach 19 Minuten in Front. Vor der Pause gar noch das 0:4. Unsere Mannschaft lag also zur Pause eigentlich hoffnungslos zurück und besann sich in der 2. Halbzeit ihrer Stärke. Edmond Badalli verkürzte in der 53. Minute auf 1:4 und Elias Karrer kurz darauf auf 2:4. Mit zwei Toren erneut durch Edmond Badalli glich unsere Mannschaft gar zum 4:4 aus und holte den hohen Rückstand auf. In der 74. Minute dann doch das Siegtor für die Gäste, sehr bitter!

SF E. Freiburg A – SVBD A 7:2

1:0  (8.), 1:1 (10.) Luka Duvnjak, 2:1 (17.) 2:2 (20.) Luka Duvnjak, 3:2 (32.), 4:2 (43.), 5:2 (45.), 6:2 (58.), 7:2 (90.)

Schiedsrichter: Marco Petkovic

Besondere Vorkommnisse: Rote Karte (43.) Luka Duvnjak

Bis kurz vor der Halbzeit war dieses Spitzenspiel völlig offen und nach jeweiliger Führung der Gastgeber konnte Luka Duvnjak zum 1:1 und 2:2 ausgleichen. Nach der erneuten 3:2 Führung der Gastgeber überschlugen sich vor der Halbzeit die Ereignisse. Nochmals zwei Tore der Gastgeber und eine umstrittene rote Karte für Luka Duvnjak lenkten schließlich das Ergebnis in Richtung der Eintracht. In der 2. Halbzeit konnte unsere Mannschaft trotz Unterzahl aber gut dagegen halten, trotz der am Ende hohen und bitteren Niederlage. Trotzdem steht man nach wie vor auf dem 2. Tabellenplatz punktgleich mit der SF E. Freiburg.

SVBD A – FC Emmendingen A2 7:0

1:0  (10.) Luka Duvnjak, 2:0 (35.) Adnan Alasfar, 3:0 (41.) Edmond Badalli, 4:0 (47.) Adnan Alasfar, 5:0 (74.) Luka Duvnjuak, 6:0 (77.) Paul Müller, 7:0 (80.) Adnan Alasfar

Den fünften Saisonsieg unserer A-Junioren bedeutet weiterhin der Platz an der Sonne! Schon im ersten Durchgang legten unsere Jungs mit drei Toren den Grundstein für den klaren Sieg. In der 2. Halbzeit legte unsere Mannschaft nochmals eine Schippe drauf und gewann am Ende hoch mit 7:0 und verteidigte damit die Tabellenspitze. Nun kommt es nächsten Samstag beim Tabellenzweiten der SF Eintracht Freiburg 2 zu einem echten Spitzenspiel.

JFV Dreisamtal A2 – SVBD A 2:7

1:0 (9.), 1:1 (35.) Luka Duvnjak, 1:2 (54.) Adnan Alasfar, 1:3 (56.) Romeo Katozian, 2:3 (71.), 2:4 (79.) Luka Duvnjak, 2:5 (83.) Luka Duvnjak, 2:6 (90+2) Benedikt Löffler, 2:7 (90+4) Romeo Katozian

Im Abendspiel am Montagabend siegten unsere A-Junioren auch im vierten Punktspiel am Ende glatt mit 7:2. Zunächst gingen aber die Gastgeber mit 1:0 in Führung. Erst in der 35. Minute dann der 1:1 Ausgleich durch Luka Duvnjak, gleichzeitig der Halbzeitstand. In der 2. Halbzeit spielte dann unsere Mannschaft ihre Überlegenheit aus und münzte dies auch in Tore um. 1:2 54. Minute Adnan Alasfar und kurz darauf Romeo Katozian zum 1:3. Die Gastgeber kamen nochmals in der 71. Minute auf 2:3 heran. Aber in der Schlussphase machten mit zwei Toren Luka Duvnjak und in der Nachspielzeit Benedikt Löffler und nochmals Romeo Katozian den 7:2 Kantersieg perfekt. Damit hieven sich unsere A-Junioren auf den ersten Tabellenplatz…Glückwunsch an das Team und die Coaches!

JFV Eintracht Elztal A – SVBD A 3:4

0:1 (16.) Denis Morina, 0:2 (25.) Elias Karrer, 1:2 (30.), 2:2 (51.), 3:2 (69.) 3:3 (70.) Elias Ertle, 3:4 (77.) Marlon Schwarzkopf

Tolles Finish unserer A-Junioren bei der JFV Eintracht Elztal wo man am Ende mit 4:3 siegte und die drei Auswärtspunkte mitnahm. Unser Team um die Coaches Raphi Kiefl und Philipp Stoll gingen in der 16. Minute durch Denis Morina mit 1:0 in Führung. Elias Karrer baute diese Führung in der 25. Minute gar auf 2: aus. Dann aber kamen die Gastgeber stark auf und verkürzten in der 30. Minute auf 1:2, die gleichzeitig der Halbzeitstand. In der 2. Halbzeit glichen die Elztäler in der 51. Minute zum 2:2 aus. Die Schlussphase hatte es dann in sich. Nach der Führung der Gastgeber in der 69. Minute glich Elias Ertle umgehend in der 70. Minute zum 3:3 aus. Dann war es Marlon Schwarzkopf, der in der 77. Minute die erneute Führung zum 3:4 gelang. In den Schlussminuten brachte unsere Mannschaft den knappen Vorsprung über die Zeit und holte sich mit dem dritten Sieg in Folge die Tabellenführung! Glückwunsch  an das gesamte Team!

JFV Freiburg-Ost A – SV Ballrechten-Dottingen A 1:3

0:1 (2.) Luka Duvnjak, 1:1 (27.), 1:2 (73.) Edmond Badalli, 1:3 (85.) Luka Duvnjak

Bei JFV Freiburg-Ost siegten unsere A-Junioren mit 3:1 und holten drei weitere Auswärtspunkte.  Schon in der 2. Minute brachte Luka Duvnjak unser Team mit 1:0 in Führung. Die Gastgeber konnten dann in der 27. Minute zum 1:1 ausgleichen, dies gleichzeitig der Halbzeitstand. In der 2. Halbzeit stellte unsere Mannschaft spät, aber nicht zu spät die Weichen auf Sieg. Edmond Badalli gelang in der 73. Minute die wichtige 2:1 Führung. Fünf Minuten vor Spielende sorgte dann erneut Luka Duvnjak für die Entscheidung zum 3:1. Glückwunsch an unsere A-Junioren, zweiter Sieg im zweiten Punktspiel!

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu.

Datenschutzerklärung