Dritte mit einem Punkt gegen den Staufener SC!

Dritte mit einem Punkt gegen den Staufener SC!

SV Ballrechten-Dottingen 3 – Staufener SC 2 1:1 (0:1)

0:1 (35.), 1:1 (57.) Hannes Flamm

Schiedsrichter: Gerhard Gutmann (SV Ballrechten-Dottingen)

Besondere Vorkommnisse: Gelb/Rote Karte Roshd Almohammad (Staufener SC)

Mit einem 1:1 musste sich unsere Dritte im kleinen Derby gegen den Staufener SC 2 begnügen. Coach Christian Häder musste doch wieder auf jede Menge Spieler verzichten, war aber froh, dass er zumindest 13 Spieler an Board hatte, aber selbst dann von Anfang an spielen musste. In der Anfangsformation auch unser Bürgermeister Patrick Becker und Bruder Uwe, danke auch den Beiden fürs aushelfen! Unser Team war in der ersten halben Stunde das klar gefährlichere Team, betrieb aber Chancenwucher und ließ einige Dinger liegen. Die Gäste bestraften diese Unzulänglichkeiten mit ihrer quasi ersten Chance in der 35. Minute zum 0:1. Kurz vor der Pause aber dezimierten sich die Gäste mit einer groben Unsportlichkeit selbst und Gästespieler Roshd Almohammad kassierte Gelb/Rot. In der 2. Halbzeit machte dann unsere Mannschaft nochmals Druck und belohnte sich nach knapp einer Stunde. Nach einer Flanke durch Tim Winterhalter glich Kapitän Hannes Flamm zum verdienten 1:1 Ausgleich aus. In der letzten halben Stunde drückte unsere Mannschaft nochmals auf den Siegtreffer, der allerdings nicht mehr gelingen wollte.

Taktische Aufstellung

Dritte mit einem Punkt gegen den Staufener SC!

Dritte siegt souverän beim letztjährigen Meister FC Neuenburg mit 3:0!

FC Neuenburg 3 – SV Ballrechten-Dottingen 3 0:3 (0:2)

0:1 (44.) Philipp Henselmann, 0:2 (0:3) Philipp Henselmann, 0.3 (85.) David Müller

Beim letztjährigen Meister FC Neuenburg 3 siegte unsere allerdings auch in dieser Partie gut bestückte Dritte Mannschaft verdient und klar mit 3:0. Unsere Mannschaft war jederzeit gut in der Partie und belohnte sich dann kurz vor der Pause gleich mit zwei Toren. Nach Vorlage durch David Müller erzielte der designierte Torhüter Philipp Henselmann, der in dieser Partie in der Offensive eingesetzt wurde, in der 44. Minute die 1:0 Führung. Nicht einmal 60 Sekunden später, also kurz vor dem Pausenpfiff, setzte erneut Philipp Henselmann das Spielgerät aus fast 40 Metern zum 2:0 ins Neuenburger Tor. In der 2. Halbzeit verwaltete unsere Mannschaft den Vorsprung und ließ nichts anbrennen. Der eingewechselte Martin Willin legte dann den Ball in der 85. Minute auf David Müller, der zum 3:0 Endstand einschoss.

 

Taktische Aufstellung

Dritte mit einem Punkt gegen den Staufener SC!

Dritte mit ersten Saisonsieg nach 0:3 Rückstand! Famos!

SV Ballrechten-Dottingen 3 – Al. Müllheim 2 4:3 (2:3)

0:1 (6.) Abdülkadi Memis  Foulelfmeter, 0:2 (12.) Gino Ruffino, 0:3 (18.) Abdülkadi Memis, 1:3 (33.) Joshua Zimmermann, 2:3 (37.) Daniel Löffler, 3:3 (57.) Alex Eckardt, 4:3 (62.) Micha Putzger

Schiedsrichter: Stefan Kletner (SV Ballrechten-Dottingen)

Was für eine Wende in dieser Partie, am Ende sicherte sich unsere Dritte nach einem 0:3 Rückstand noch den ersten Saisonsieg, famos!! Die Gäste gingen gleich in der 6. Minute durch einen Foulelfmeter mit 0:1 in Führung. Unsere Mannschaft noch unsortiert kassierte kurz darauf schon das 0:2. Spätestens in der 18. Minute schien dieses Spiel schon frühzeitig zu Gunsten der Gäste aus Müllheim mit dem 0:3 in der 18. Minute entschieden. Doch dann läutete unsere Mannschaft angetrieben durch Coach Christian Häder an der Seitenlinie die Wende ein. In der 33. Minute verkürzte Joshi Zimmermann nach Vorlage von Micha Putzger auf 1:3. Nur vier Minuten später zappelte der Ball erneut im Müllheimer Tor. Tim Winterhalter legte das Spielgerät auf Daniel Löffler und unser Routinier zauberte den Ball aus 20 Metern unhaltbar und traumhaft zum 2:3 Anschluss ins Gästetor. Auch nach der Pause war unsere Mannschaft sofort präsent. Nach geschickter Vorarbeit durch Patrick Zipfel war es Alex Eckardt, der den verdienten 3:3 Ausgleich markierte. Unsere Mannschaft wollte nun auch den Sieg und belohnte sich in der 62. Minute. Diesmal legte Alex Eckardt den Ball auf Micha Putzger und dieser netzte zum 4:3 ein. Diesen knappen Vorsprung gab unsere Mannschaft bis zum Schlusspfiff nicht mehr aus der Hand und holte sich damit den ersten Saisonsieg. Glückwunsch an unser Team und Coach Christian Häder.

Taktische Aufstellung

Dritte mit einem Punkt gegen den Staufener SC!

3:1 Niederlage für Dritte macht den gebrauchten Sonntag perfekt!

SF Hügelheim 2 – SV Ballrechten-Dottingen 3 3:1 (1:0)

1:0 (17.), 2:0 (53.), 2:1 (76.) Simon Göhringer, 3:1 (86.)

Auch für unsere Dritte gabs am Ende nichts zu holen in Hügelheim. Die Truppe um Spielertrainer Christian Häder wartet weiter auf den ersten Dreier in dieser Saison. Eben Christian Häder musste mangels Keeper dann auch selbst das Tor hüten. Bis in Freitagabend hinein glühte wieder das Handy unseres Coaches bis sich einigermaßen eine Mannschaft fand. So stand wiederum eine bunt gemischte Truppe bei uns auf dem Feld, bisher in dieser noch jungen Saison fand sich leider definitiv noch kein Stammpersonal, wie man vor Monaten doch noch angekündigt hat. Die Gastgeber gingen in der 17. Minute mit 1:0 in Führung. Diese Führung baute Hügelheim dann auch in der 2. Halbzeit in der 53. Minute aus. Simon Göhringer, der nach seinem Einsatz im Förderteam in der 2. Halbzeit auch noch in der Dritten aushalf, verkürzte in der 76. Minute auf 2:1. Doch vier Minuten vor Spielende machte Hügelheim mit dem 3:1 alles klar.

Taktische Aufstellung

Dritte mit einem Punkt gegen den Staufener SC!

Dritte mit klarer Auftaktniederlage in Buggingen!

SF Buggingen-Seefelden 3 – SV Ballrechten-Dottingen 3 5:0 (1:0)

1:0 (44.) Aurel Berger, 2:0 (65.) Nilas Placzek, 3:0 (81.) Simeon Stankovic, 4:0 (86.) Patrick Hirt, 5: (89.) Joshua Böhler Foulelfmeter

Wie sagte es Coach Christian Häder trefflich „Der Kampf unserer Mannschaft war da, nur die Luft nicht“. Klar, in dieser frühen Phase der Saison haben unsere Spieler eigentlich keine Vorbereitung, die Luft für die Saison holt man sich in der Regel dann in den Spielen. Natürlich standen zahlreiche Akteure nicht zur Verfügung und daher auch ein Dankeschön an die Spieler, die sich zur Verfügung stellten. Bester Mann bei uns war Torhüter und Neuzugang Borris Walter, der mit einer guten Leistung die Niederlage gegen starke Gastgeber noch in Grenzen hielt. Bis kurz vor der Pause sah es auch nicht schlecht aus für unser Team, doch dann viel praktisch mit dem Pausenpfiff dann doch die Führung für die Gastgeber. In der 2. Halbzeit bemühte sich unsere Mannschaft, musste aber nach 65 Spielminuten das 2:0 hinnehmen. In der Schlussphase verließen unsere Mannschaft die Kräfte, und die Bugginger legten dann noch dreimal nach. Schwamm drüber, nun hat unser Team erst Mal spielfrei, dann geht’s ins Obertal, aber auch nicht grad ein Gegner den man im Vorbei gehen nimmt. Wichtig wäre halt, dass sich einige Spieler jetzt auch im Training der Zweiten zeigen, um sich hier wieder nötiges „Luftpotential“ zu holen!

Taktische Aufstellung

Dritte unterliegt unterwartet in Sulzburg, aber etwas anderes war dann wichtiger!

Dritte unterliegt unterwartet in Sulzburg, aber etwas anderes war dann wichtiger!

SV Sulzburg 2 – SV Ballrechten-Dottingen 3 4:2 (1:1)

0:1 (18.) Florian Frommherz, 1:1 (34.), 2:1 (50.), 3:1 (60.), 4:1 (77.), 4:2 (89.) Florian Frommherz

Unsere Dritte kassierte im letzten Spiel bei der Reserve des SV Sulzburg eine unerwartete Niederlage. Allerdings konzentrierte man sich wohl mehr auf das Geschenk und die Überraschung für Coach Christian Häder, als auf das Spiel. Letztlich aber war die Niederlage am Ende zweitrangig.  Unsere Mannschaft ging durch Florian Frommherz in der 18. Minute mit 1:0 in Führung und versäumte es diese auszubauen. Die Gastgeber konnten dann in der 34. Minute zum 1:1 ausgleichen. Nach der Pause kassierte unser Team innerhalb 10 Minuten zwei Tore, die Gastgeber mit effektiver Chancenverwertung. Mit dem 4:1 in der 77. Minute war die Partie entschieden. In den Schlussminuten sorgte zumindest Florian Frommherz noch mit dem 4:2 für Ergebniskosmetik. Die gute Stimmung konnte die Niederlage aber bei unserer Dritten keinesfalls trüben, im Gegenteil. Gut gelaunt verfolgten unsere Spieler dann den klaren Sieg unseres Förderteams.  Für Ihren Coach Christian Häder haben die Spieler für seinen tollen und unermüdlichen Einsatz während dieser Saison einige Geschenke vorbereitet, die dann unserem „Hädi“ übergeben wurde. Tolle Geste unseres Teams! Zum Ende dieser Saison hat unsere Mannschaft mit dem 3. Platz erneut wieder einen tollen Tabellenplatz erreicht! Glückwunsch!

Taktische Aufstellung

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu.

Datenschutzerklärung