Seite wählen
Dritte überzeugt trotz knapper Niederlage gegen Tabellenführer!

Dritte überzeugt trotz knapper Niederlage gegen Tabellenführer!

SV Ballrechten-Dottingen 3 – FC Neuenburg 3 1:2 (0:1)

0:1 (44.) Raphael Merkel, 0:2 (61.) Raphael Merkel, 1:2 (81.) Leon Jedamowski

Schiedsrichter: Martin Löffler mit souveräner Leitung

Das Spiel stand wegen dem personellen Engpass auf der Kippe, der Verband machte seinerseits Druck auf die Austragung der Partie und Trainer Christian Zahn bekam dann doch irgendwie eine Mannschaft gegen den Tabellenführer zusammen. Mit Daniel Löffler, Christian Zahn und Yusuf Itah halfen drei AH Spieler aus, danke Jungs. Der Tabellenführer in der Anfangsphase druckvoller, doch Torhüter Fabian Hilfinger sehr aufmerksam hielt zunächst seinen Kasten sauber. In der Folge aber kam unser Team besser in die Partie und konnte das Spiel offen gestalten. Kurz vor der Halbzeit nutzten aber die Gäste dann doch eine Unaufmerksamkeit und erzielten das 0:1 durch Raphael Merkel. In der 2. Halbzeit versuchte unser Team mehr Druck auf den Gegner auszuüben, kassierte aber nach einer Stunde erneut durch Raphael Merkel das 0:2. Der Tabellenführer schien jetzt klar auf der Siegerstraße zu sein,  doch unser Team in der letzten halben Stunde mit einem ganz starken Spiel. Es dauerte aber dann doch bis zur 81. Minute ehe sich unsere Mannschaft durch Kapitän Leon Jedamowski nach Vorarbeit durch Kapitän Alex Kletner mit dem 1:2 belohnte. In den letzten 10 Minuten dann nochmals vier Hochkaräter im Zweiminuten Takt. Daniel Löffler (83.), Jakob Walz (85.), Christian Zahn (87.), Daniel Löffler (89.) Querlatte hätten gar für einen Sieg gereicht, aber ein Remis wäre hochverdient gewesen. Schade für unsere Dritte, die aber erhobenen Hauptes vom Feld gehen konnte. Trainer Christian Häder darf stolz auf seine vielen Jungs sein, die ihm wiederum eine tolle und erfolgreiche Vorrunde boten und zum Abschluss der Vorrunde definitiv auf dem 2. Platz stehen! Chapeau!!!

Taktische Aufstellung

Dritte überzeugt trotz knapper Niederlage gegen Tabellenführer!

Dritte machts zweistellig gegen den Nachbarn aus Sulzburg!

SV Ballrechten-Dottingen 3 – SV Sulzburg 2 10:0 (6:0)

1:0 (9.) Patrick Zipfel, 2:0 (13.) Florian Frommherz, 3:0 (15.) Felix Vögtlin, 4:0 (26.) Alex Kletner Foulelfmeter, 5:0 (29.) Leon Jedamowki, 6:0 (44.) Christian Zahn, 7:0 (56.) Leon Jedamowski, 8:0 (60.) Leon Jedamowski, 9:0 (65.) Alex Kletner, 10:0 (67.) Florian Frommherz

Schiedsrichter: Gerhard Gutmann mit souveräner Leitung

Mächtig krachen ließ es unsere Dritte im Derby gegen den Nachbarn aus Sulzburg und gewann zweistellig mit 10:0. Coach Christian Häder konnte längst nicht aus dem Vollen schöpfen, aber unser Team war trotzdem dem Gegner aus Sulzburg haushoch überlegen.  Patrick Zipfel eröffnete nach 9 Minuten den Torreigen zum 1:0 mit einem 25 Meter Distanzschuss. Nach schnellem Einwurf durch Leon Jedamowski erhöhte Flo Frommherz nur 4 Minuten später auf 2:0.  Zwei Minuten später zirkelte Felix Vögtlin nach Vorlage durch Flo Frommherz den Ball zum 3:0 ins lange Eck. Alex Kletner verwandelte dann in der 26. Minute einen Foulelfmeter zum 4:0, Tim Winterhalter wurde im Gästestrafraum zu Fall gebracht. In der 29. Minute versenkte Leon Jedamowki aus 25 Metern den Ball zum 5:0. In der Folge scheiterte Alex Kletner an der Querlatte des Gästetores. Kurz vor der Pause schlug dann auch „Oldie“ Christian Zahn zu und machte nach Assist durch Flo Frommherz schon zur Pause das halbe Duzend zum 6:0 voll. Coach Christian Häder  wechselte dann im Laufe der 2. Halbzeit die komplette Bank ein, damit alle Spieler auf ihre Einsatzzeiten kamen, so auch Neuzugang Alessio Geradi…herzlich willkommen beim SVBD! Nach der Pause erhöhte Leon Jedamowski in der 56. Minute nach Vorarbeit durch Felix Vögtlin auf 7:0. Nur 4 Minuten später versenkte erneut Leon Jedamowski das Spielgerät aus  22 Metern ganz stark von halblinks unterhaltbar ins Gästetor zum 8:0, sein dritter Tagestreffer. Alex Kletner besorgte dann fünf Minuten später das 9:0 nach Vorlage durch Felix Vögtlin. Für den Schlusspunkt sorgte erneut Flo Frommherz gegen seinen alten Heimatverein, der in der 67. Minute zum 10:0 einnetzte. Ein Lob an die Gäste aus Sulzburg, die trotz ihrer Unterlegenheit jederzeit sehr fair spielten und somit Schiedsrichter Gerhard Gutmann einen leichten Job hatte.

Taktische Aufstellung

 

Dritte überzeugt trotz knapper Niederlage gegen Tabellenführer!

Dritte weiterhin ungeschlagen!

TUS Obermünstertal 2 – SV Ballrechten-Dottingen 3 3:3 (1:0)

1:0 (14.), 1:1 (47.) Blertin Fazliu, 1:2 (60.) Alexander Kletner, 2:2 (70.), 2:3 (82.) Alexander Kletner, 3:3 (85.)

Am Ende musste sich unsere Dritte mit einem 3:3 im Obertal begnügen, bleibt aber weiterhin  ungeschlagen sieht man mal vom „Müllheimer Punkteklau“ ab und steht mit an der Spitzengruppe auf dem 2. Tabellenplatz hinter Tabellenführer Neuenburg. Schon in der 14. Minute geriet unsere Mannschaft wo mit Torhüter Marco Gutmann, Marian Gaita und Blertin Fazilu drei A-Junioren Youngster zum Einsatz kamen,  mit 1:0 in Rückstand. Pech für Alex Kletner, der nur drei Minuten nach der Obertäler Führung am Pfosten scheiterte. Vor der Pause scheiterten dann Julius Stücklin und Marian Gaita knapp am Ausgleich. Besser lief es dann in der 2. Halbzeit für unsere Jungs. Joshi Zimmermann musste zur Pause verletzt raus, Hannes Flamm ersetzte ihn. In der 47. Minute glich der eingewechselte Youngster Blertin Fazliu nach Vorarbeit durch einen weiteren Youngster Marian Gaita zum verdienten 1:1 Ausgleich aus. Nach einer Stunde war es Torjäger Alex Kletner, der unser Team mit 2:1 in Führung brachte. Aber die Gastgeber konnten nach 70 Minuten doch zum 2:2 ausgleichen. Erneut war es Alex Kletner, der unsere Mannschaft in der 82. Minute erneut mit 3:2 in Führung brachte.  Die Gastgeber aber dann doch mit etwas Glück zum 3:3 Ausgleich, denn der Treffer wurde doch schon eindeutig aus einer Abseitsstellung erzielt. Sei es drum, auch mit dem 3:3 kann unser Team gut leben und empfängt am kommenden Sonntag im kleinen Derby die Reserve des SV Sulzburg.

 

Dritte überzeugt trotz knapper Niederlage gegen Tabellenführer!

Dritte mit knappem Derbysieg!

SV Balrechten-Dottingen 3 – Staufener SC 2 3:2

Tore: 1:0 (2.) Alexander Kletner, 2:0 (31.) Florian Frommherz, 2:1 (33.) Roland Afonofe, 3:1 (51.) Florian Frommherz, 3:2 (87.) Dennis Gimpel

Schiedsrichter: Oliver Kletner

Schwer tat sich unsere Dritte im kleinen Derby gegen den Staufener SC, aber am Ende dann kam auch ein wichtiger3:2 Arbeitssieg zu Stande und man blieb an Tabellenführer Neuenburg dran.  In unserer Startelf auch die unser Bürgermeister Patrick Becker und Bruder Uwe Becker, beide brachten zusammen „99 Jahre“  geballte Routine  und Erfahrung mit auf den Platz und beiden hat’s richtig Spaß gemacht zu kicken! Schon früh brachte Alex Kletner unsere Mannschaft mit einem  Freistoß mit 1:0 in Führung.  In der 31. Minute konnte dann Florian Frommherz nach Vorarbeit durch Joshua Zimmermann auf 2:0 erhöhen. Doch die Gäste auf der Fauststadt verkürzten nur zwei Minuten später mit dem 2:1 Anschlusstreffer, was auch gleichzeitig der Halbzeitstand unter der guten Leitung von Schiedsrichter Oliver Kletner war, seinesgleichen eigentlich spielender  Co Trainer unseres Förderteam. Angesichts seiner Verletzung und Mangels Schiedsrichter für diese Partie sprang Oli ein. In der 2. Halbzeit sorgte erneut früh Florian Frommherz nach Vorlage durch Micha Putzger für das 3:1 in der 51. Minute. In der Folge aber war unsere Mannschaft gerade in der Offensive zu harmlos, es gelang sehr wenig. So schnupperten die Gäste Morgenluft und tatsächlich fiel in der 87. Minute noch der 3:2 Anschlusstreffer. In den Schlussminuten ließ unsere Mannschaft um Coach Christian Häder aber nichts mehr anbrennen und brachte den knappen Sieg über die Zeit. Leider verletzte sich einer  unserer Leistungsträger in unserer Dritten Mannschaft Micha Putzger an der Schulter und musste per Krankenwagen in die Klinik. Von dieser Stelle aus wünschen wir Micha eine schnelle Genesung. Sein eventueller Ausfall in den kommenden Wochen würde schwer wiegen!

Taktische Aufstellung

Dritte machts zweistellig holt sich Tabellenführung!

Dritte machts zweistellig holt sich Tabellenführung!

SV Weilertal 2 – SV Ballrechten-Dottingen 3 0:10 (0:6)

0:1 (3.) Alex Kletner, 0:2 (10.) Fabian Späth, 0:3 ( 21.) Felix Vögtlin, 0:4 (30.) Fabian Späth, 0:5 (36.) Jakob Walz, 0:6 (40.) Fabian Späth, 0:7 (47.) Micha Putzger, 0:8 (55.) Elias Stoll, 0:9 (78.) Jakob Walz, 0:10 (84.) Robin Burchard

Unsere Dritte macht es zweistellig und holte sich mit diesem Kantersieg gar noch für mindestens eine Woche die Tabellenführung. Denn da die Partie Neuenburg 3 beim Staufener SC ausfiel nutzte die Mannen um Coach Christian Häder sofort die Gunst der Stunde und knallten dann mal 10 Buden am Römerberg ab. „Klex“ Alex Kletner begann nach Assist von Patrick Zipfel in der 3. Minute mit dem Torreigen zum 1:0. Schon in der 10. Minute das 2:0 durch Fabian Späth, Micha Putzger legte hier vor. Das 3:0 durch „Flex“ Felix Vögtlin in der 21. Minute, Jakob Walz assistierte. Nach einer halben Stunde durfte dann wieder Fabian Späth zum 4:0 einnetzen, hier legte Alex Kletner vor. Noch vor der Pause erhöhte Jakob Walz nach Assist Alex Kletner auf 5:0 und das halbe Dutzend zum 6:0  machte dann vor dem Halbzeitpfiff Fabian Späth voll, Felix Vögtlin mit der Vorlage. Nach der Pause gings gleich weiter und Micha Putzger markierte nach Vorarbeit durch Fabi Späth das 7:0. Das 8:0 ging dann auf das Konto von Elias Stoll, der die Vorlage durch Felix Vögtlin nutzte. Das schönste Tor des Tages gelang dann sicherlich Jakob Walz, zuständig sonst auch für den leckeren Rotwein vom Weingut Walz aus Heitersheim. Natürlich gibts das leckere Getränk erst nach dem Spiel…passend dazu der schicke Weinglas Koffer!  Jakob schweißte eben dann das Spielgerät in der 78. Minute aus gut 32 Metern in den Winkel zum 9:0. Für den Schlusspunkt sorgte dann Robin Burchard, der nach schöner Vorarbeit durch Fabian Riesterer für das zweistellige Endergebnis von 10:0 sorgte.  Toller Sieg und die Tabellenführung! Chapeau an unsere Dritte…lasst es Euch schmecken!

Taktische Aufstellung

Der „Erfolgswein“ unserer Dritten!

 

Dritte überzeugt trotz knapper Niederlage gegen Tabellenführer!

Dritte feiert 8. Sieg in Folge am Mittwochabend!

SF Hügelheim 2 – SV Ballrechten-Dottingen 3 0:1 (0:0)

Tore: 0:1 (84.) Joshua Zimmermann

Unter Rubrig „schwer erkämpfter Arbeitssieg“ fällt das Fazit dieser Nachholpartie aus, es war der 8. Sieg im 8. Spiel! Chapeau! Unsere Mannschaft tat sich gegen ein gut aufspielende Zweite der SF Hügelheim schwer. Chancen zur Führung waren da, allerdings insgesamt dann nicht ganz zwingend. Die besten Möglichkeiten hatten Daniel Löffler, Leon Jedamowski, Micha Putzger bzw. Marvin Zimmermann, doch zählbares sprang nicht heraus. Letztlich musste dann ein abgefälschter Freistoß durch Joshi Zimmermann in der 84. Minuten herhalten, der unserer Mannschaft die drei verdienten Punkte brachte. Die Hügelheimer machten unserem Team das Leben richtig schwer und Coach Christian Häder verzweifelte an der Seitenlinie schier! Aber Ende gut alles gut, auch solche Spiele musst Du am Ende erst Mal gewinnen!

Taktische Aufstellung und Aufgebot

 

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu.

Datenschutzerklärung